int museum header

 

Internationaler Museumstag

Am 16. Mai 2021 findet der Internationale Museumstag statt, mit dem Ziel auf die Vielfalt der Museen aufmerksam zu machen. Zu diesem besonderen Ereignis lädt auch das Stadtmuseum zu einem digitalen Besuch ein.

Begeben Sie sich mit unseren Vermittler*innen auf eine spannende Reise durch die Kasseler Stadtgeschichte und begleiten Sie diese live bei unseren Online-Führungen durch die Ausstellungen. Wir beginnen unser Programm mit einer Führung in Kasseler Mundart, tauchen ein in das napoleonische Zeitalter, lernen starke Frauenpersönlichkeiten aus Kassel kennen und erleben die Zeit der Hugenotten in türkischer Sprache.

Neben der Dauerausstellung ist aber auch eine Online-Führung in unserer Sonderausstellung „Es lebe der Sport!“ Teil unseres Programms, in der die Anfänge des Sports in Kassel thematisiert werden. Für Kinder wird auf dem YouTube Kanal der Stadt Kassel ein eigens produzierter Trickfilm „Wusstest du schon…?“ veröffentlicht, auf den die Kinder gespannt sein dürfen: Denn es gab tatsächlich mal einen Drachen in Kassel!

 

Programm der Live-Online-Führungen

10 Uhr: „Stammtischschmaguggen“ – Führung in Mundart (Hartmut Müller)


11 Uhr: „Starke Frauen“ (Claudia Panetta-Möller)


12 Uhr: „Napoleonisches Kassel“ (Johannes Ickler)


13 Uhr: „Kunst und Kultur in Kassel in den 1920er Jahren“ (Margret Baller)


14 Uhr: „Kassel'de Huguenotlar'ın izinde (Auf den Spuren der Hugenotten in Kassel)“ – Führung in türkischer Sprache (Yigitcan Yilmaz)


15 Uhr: „Kassel zwischen zwei Weltkriegsenden. Ursachen, Formen und Auswirkungen der nationalsozialistischen Epoche in Kassel“ (Albert Walch)


16 Uhr: „Sehnsucht nach der Altstadt - Schön sein oder nur schöner Schein“ (Alica Reuter)


17 Uhr: „Frisch, frei, fröhlich, fromm? Über die Anfänge des Sports in Kassel und anderswo“ (Klaus Wölbling)